News 2018

Gemeinde – Gebietsreform mit Wirkung zum 06.07.2018

  • direkter Eigentumsübergang von den bisherigen Trägergemeinden Nahtal-Waldau und St. Kilian an die WGS von insgesamt 8 Wirtschaftseinheiten
    • Dammbachweg 1 in Hirschbach (ehem. Gemeindeverwaltung)
    • Mühlenstr. 10 in Waldau (Sparkassenfiliale)
    • Am Ansbach 1 in Waldau (Nico´s Imbiss)
    • Metzenbach 1 in Schleusingerneundorf (ehem. Feuerwehr)
    • Neue Hauptstr. 20 / 21 in Schleusingerneundorf
    • Weinbergstr. 1 in Hinternah
    • Alte Hauptstr. 20 in Hinternah (Verkaufsstelle)
    • Alte Hauptstr. 18 in Hinternah (ehem. Gemeindeverwaltung)

Baubeginn in der Suhler Str. 11 – „Teutsche Schule“

  • Umbau / Umnutzung des denkmalgeschützten Fachwerkhauses zum Gasthof mit Gästezimmern
    • 10 Gästezimmer im OG + DG
    • 1 Gastraum mit 60 Plätzen im EG

Generalsanierung des Wohngebäudes in der Straße des Friedens 4 unter Berücksichtigung des „Thüringer Barrierereduzierungsprogramms“

  • Sanierung und Umbau von insgesamt 6 Wohnungen in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro AIP Bernd Slotosch in Sonnefeld
  • Entstehung 2-er rollstuhlgerechter Wohnungen im EG
  • Anbau von Balkonen, ebenerdiger Zugang, Neugestaltung des Wohnumfeldes

 

Im September endete die laufende Schwimmbadsaison mit einer beachtlichen Besucherzahl von rund 21.000. Die WGS als Betreiber gemeinsam mit den beiden verantwortlichen Mitarbeitern vor Ort, Herr Manfred Meister und Herr Mario Zerrenner, konnten die Saison 2018 trotz absoluter Hitzerekorde durchgängig absichern.