Teutsche Schule

Das im Jahr 1681 erbaute Fachwerkgebäude, mit historisch interessanter Vergangenheit, befindet sich seit Oktober 2017 wieder im Eigentum der Wohnungsgesellschaft mbH Schleusingen.

 

Es ist rund um das imposante Gebäude sehr viel geplant!

 

Die WGS wird dies gemeinsam mit dem Architekturbüro Melzer und Partner aus Suhl verwirklichen.

 

Wir werden an dieser Stelle laufend versuchen, die gesamten Aktivitäten interessant, transparent und natürlich in logischer Reihenfolge zu veröffentlichen.

Für Anregungen bzw. Vorschläge, aber auch Rückfragen zum Vorhaben an sich, steht Ihnen das Team der Wohnungsgesellschaft mbH Schleusingen jederzeit gern zur Verfügung.

 

… bereits abgeschlossen: …

  1. Herbst / Winter 2017 Freischnitt des gesamten Geländes und Beräumung vom Unrat und Bauschutt
  2. Abriss des einsturzgefährdeten Schuppens rechter Hand der Teutschen Schule (Genehmigung der zuständigen Denkmalbehörde)
  3. Januar 2018 – Beginn Abrissarbeiten des Anbaus Richtung Erle (Genehmigung der zuständigen Denkmalbehörde
  4. Frühjahr/Sommer 2018 – Anhebung des Gebäudes auf Straßenniveau um ca. 1,10 m mittels einer Spezialfirma aus Dortmund abgeschlossen
  5. November 2018 – Sandstrahlarbeiten an der Holzkonstruktion
  6. Dezember 2018 – Beginn Aufbau der Dachgauben ( insgesamt 7 Stk. )

 

 

Aktuell laufen Verhandlungen mit einem möglichen Pächter …